f89c9e34

6.3. Die Prüfung des Funktionierens und der Ersatz des Thermostaten

Nehmen Sie den Deckel des Heizkörpers nicht ab, ziehen Sie den Kühler des Systems nicht zusammen Sie erzeugen den Ersatz des Thermostaten nicht, bis der Motor vollständig abkühlen wird.

Die Prüfung des Funktionierens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bevor darüber zum Schluss zu kommen, dass die Probleme im System der Abkühlung mit der Absage des Thermostaten verbunden sind, prüfen Sie das Niveau des Kühlers, die Spannung priwodnogo des Riemens (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung) und die Intaktheit des Messgeräts (oder der Kontrolllampe) die Temperaturen.
  2. Wenn es die Verdächtigungen (gegründet auf den Aussagen des Messgeräts der Temperatur oder der Geschwindigkeit des Anfanges der Abgabe vom Heizkörper in den Salon der heissen Luft gibt), dass die Erwärmung des Motors viel zu lange dauert, so kann man vermuten, dass das Einkeilen des Thermostaten in der offenen Lage geschehen ist. Ersetzen Sie den Thermostaten neu, oder wissentlich intakt.
  3. Wenn der Motor beginnt, überhitzt zu werden, betasten Sie von der Hand den oberen Schlauch des Heizkörpers. Wenn der Schlauch nicht erwärmt ist, und überdeckt der Motor heiss, so ist der Thermostat in der geschlossenen Lage aller Wahrscheinlichkeit nach verkeilt und die Zirkulation des Kühlers durch den Heizkörper. Ersetzen Sie den Thermostaten.

Es ist nötig den Betrieb des Autos mit dem abgenommenen Thermostaten nicht fortzusetzen. Der Bordcomputer kann ins Regime der offenen Kontur dabei übergehen, wenn die Verfolgung um die Giftigkeit der durcharbeitenden Gase aufhört und es wird die Optimierung der Kosten des Brennstoffes verletzt.

  1. Wenn der obere Schlauch des Heizkörpers erwärmt ist, bedeutet es, dass der Thermostat geöffnet ist und es geschieht die normale Zirkulation des Kühlers durch den Heizkörper. In diesem Fall wenden sich hinter den Informationen zur Abteilung die Diagnostik der Defekte am Anfang der gegebenen Führung.

Der Ersatz

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Oporoschnite das System der Abkühlung (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung). Wenn der Kühler in sie nur vor kurzem zurechtgemacht war, oder befindet sich im befriedigenden Zustand, sparen Sie es für die nochmalige Nutzung auf.
  3. Für das Entdecken der Lage des Thermostaten, verfolgen Sie den Weg der Verlegung des oberen Schlauches des Heizkörpers.
  1. Schwächen Sie das Kummet () und schalten Sie den Schlauch () vom Stutzen (ow) aus. Wenn der Schlauch "prikipel", für ihn näher zum Ende samokontrjaschtschimissja von den Zange Sie ergriffen werden und versuchen Sie powraschtschat es auf dem Stutzen, dann, nehmen Sie im Falle des Erfolges, den Schlauch von des Stutzens ab. Wenn der Schlauch infolge des Alterns des Materials stark beschädigt ist, schneiden Sie es von des Stutzens ab und ersetzen Sie bei der Montage neu.
  1. Wenn die äusserliche Oberfläche des großen Stutzens, auf den der Schlauch angezogen wird infolge der Einwirkung der Korrosion beschädigt ist, kann sie sich der weiteren Zerstörung im Laufe der Abnahme des Schlauches unterziehen. In diesem Fall soll der Deckel des Körpers des Thermostaten ersetzt sein.
  2. Geben Sie die Bolzen zurück und nehmen Sie den Deckel des Körpers des Thermostaten ab. Wenn der Deckel "prikipela", obstutschite sie für die Befreiung vom Hammer mit weich den Flinke. Seien Sie zur Meerenge einer bestimmten Anzahl des Kühlers bei der Zerstörung der Verlegung fertig.
  1. Nach dem Abschalten des Schlauches (ow) geben Sie die Bolzen (die Zeiger) zurück und nehmen Sie den Körper vom Motor ab - es ist gelegen hinter der Stütze einen der Anbauanlagen der Körper des Thermostaten des Motors V8 vorgeführt.
Die Lage auf dem 6-Zylinder-Motor.
  1. Merken Sie sich auf welche Weise (welche Stirnseite war nach oben) der Thermostat bestimmt, dann nehmen Sie es ab.
  2. Sakuporte vom alten Lumpen die Öffnung im Motor, dann soskoblite alle Spuren des Materials der alten Verlegung und germetika von den verknüpften Oberflächen des Körpers des Thermostaten und des Deckels des Kopfes. Ziehen Sie das alte Lumpen aus der Öffnung heraus und reiben Sie die verknüpften Oberflächen vom Azeton ab.
  3. Stellen Sie in den Körper den neuen Thermostaten fest. Verfolgen Sie die Richtigkeit der Orientierung des Thermostaten bei der Anlage - das von der Feder ausgestattete Ende soll zum Motor gerichtet sein.
  4. Tragen Sie die feine Schicht germetika RTV auf beide Seite der neuen Verlegung auf und stellen Sie die Verlegung auf den Körper fest.
  5. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel und die Bolzen fest. Ziehen Sie die Bolzen mit der geforderten Bemühung fest.
  6. Schalten Sie den Schlauch () zum Stutzen (am) an und sicher festigen Sie es (ihrer) dem Kummet (ami).
  7. Machen Sie das System der Abkühlung (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung) zurecht.
  8. Starten Sie den Motor, gestatten Sie ihm, bis zur normalen Arbeitstemperatur erwärmt zu werden, dann überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Ausfließen des Kühlers und prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens des Thermostaten (siehe den Punkt 2 - 4).