f89c9e34

3.15. Der Ersatz des hinteren Netzes kolenwala

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie die Schale kartera (ab hat die Abnahme und die Anlage der Schale kartera ausgezogen).
  2. Nehmen Sie den Deckel des hinteren gründlichen Lagers ab und ziehen Sie von ihr die Hälfte des Netzes, poddew von ihrem kleinen Schraubenzieher heraus.
  3. Vorsichtig machen Sie eine Seite zweiten (ober) die Hälften des gründlichen Netzes in die Rille mit Hilfe klein latunnoj wykolotki und des Hammers zurecht. Dabei soll sich ihr zweites Ende über der Oberfläche des Blocks so hinausstrecken, damit man für ihn von den Flachzangen ergriffen werden konnte. Beachten Sie die äusserste Vorsicht, sich bemühend, die Beschädigung des Zapfens der Kurbelwelle nicht zuzulassen.
  1. Machen Sie in die Rille im Block eines der Enden der oberen Hälfte des hinteren gründlichen Netzes zurecht...

... So damit ihr zweites Ende aus dem Block so herausgetreten ist, damit die Möglichkeit erschienen ist, für ihn von den Beißzangen ergriffen zu werden.

  1. Sorgfältig säubern Sie die Oberflächen des Deckels des gründlichen Lagers und des Heckendes des Blocks/kartera des Motors, mit sie die Spuren des Öls und alt germetika entfernt.
  2. Schmieren Sie die Schwämme der oberen Hälfte des neuen Netzes mit dem reinen motorischen Öl, und seine äusserliche Oberfläche - die Schmierseife ein.

Die Anlage des hinteren Netzes kolenwala.

  1. Stellen Sie das Netz in die Rille im Block von den Schwämmen vorwärts ein.
  2. Schmieren Sie beider Stirnseite der unteren Hälfte des Netzes germetikom RTV ein und feuchten Sie die äusserliche Oberfläche von der Schmierseife (an siehe die Illustration höher). Lassen Sie das Treffen germetika und der Seife auf die Schwämme des Netzes nicht zu. Machen Sie das Netz in den Deckel des gründlichen Lagers zurecht und schmieren Sie seine Schwämme mit dem motorischen Öl ein.

Sie tragen in der gegebenen Etappe germetik auf die verknüpften Oberflächen des Blocks und des Deckels des gründlichen Lagers nicht auf. Es wird nach der Messung der Spielraüme in den Lagern der Kurbelwelle erzeugt.

  1. Schmieren Sie die Ränder mit den abgenommenen Fasen des Deckels des hinteren gründlichen Lagers germetikom für die Fixierung der Schnitzvereinigungen (Locktite 518 oder sein Äquivalent) ein. Eben stellen Sie den Deckel auf die Stelle fest. Ziehen Sie die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung fest.
  1. Tragen Sie die kleine Anzahl germetika für die Fixierung der Schnitzvereinigungen auf die auf die Zeichnungen schraffierten Gebiete der Oberfläche des Deckels des hinteren gründlichen Lagers vor ihrer Anlage auf den Motor auf.
  1. Die Anlage der bleibenden Komponenten erzeugen Sie in der Ordnung, rückgängig der Ordnung ihrer Abnahme.
  2. Überfluten Sie in den Motor die geforderte Anzahl des motorischen Öls (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung), starten Sie den Motor und prüfen Sie es auf die Ausfließen des Öls.