f89c9e34

15.20. Die Winkel der Anlage der Vorderräder - die allgemeinen Informationen

Unter der Anlage der Vorderräder wird die Regulierung ihrer Winkellage in Bezug auf die Komponenten der Aufhängung und zur Reisedeckung verstanden. Der Verstoß der Winkel der Anlage der Vorderräder wirkt nicht nur auf die Effektivität der Führung des Wagens, aber auch und auf die Geschwindigkeit des Verschleißes der Reifen ein. Einzig aus den Kennwerten der Winkel der Anlage der Vorderräder, unterliegend der Regulierung auf den Autos der vorliegenden Marke sind der Winkel der längslaeufigen Neigung der Achse der Wendung (wybeg) und die Konvergenz der Vorderräder.

Die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder fordert die hohe Genauigkeit, deshalb für ihre Durchführung wird den qualifizierten Experten vernunftmäßig einladen, der über die notwendige Ausrüstung verfügt. Die Verfasser der gegebenen Führung haben den Versuch gemacht, in der gegebenen Abteilung die Hauptidee der Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder, für die Erleichterung des Verständnisses von den Eigentümern der Autos des Prozesses zwecks der Vereinfachung der Verhandlungen mit den Vertretern des Werkstattwagens darzulegen.

Von der Konvergenz heißt die unbedeutende Angabe der Vorderräder zur Achse des Autos vorwärts nach seinem Lauf. Ein Ziel der Regulierung der Konvergenz ist die Versorgung der Parallelität der Vorderräder während der Wendung. Auf den Autos mit der Nullkonvergenz stellt sich die Entfernung zwischen den Vorderrändern der Räder diesem zwischen ihren hinteren Rändern gleich. Gewöhnlich bildet die Größe der Konvergenz neben 2.5 mm. Die Regulierung der Konvergenz verwirklicht sich mittels der Veränderung der Spitze des Anschlusssteuerluftzuges. Der Verstoß der Konvergenz ist ein Grund des vorzeitigen Verschleißes der Reifen infolge der Gleitung der Räder auf den Wendungen.

Die Konvergenz der Vorderräder wird der Positiven immer festgestellt.

Wybegom nennen die Neigung der Achse der Wendung der Räder bezüglich der Vertikale in der längslaeufigen Ebene des Autos. Bei der Neigung der Achse rückwärts wybeg wird es positiv, bei der Neigung vorwärts - negativ angenommen. Die Regulierung wybega verwirklicht sich mittels der Anlage oder der Abnahme der Regelungsscheiben auf das Heckende der unteren Hebel der Aufhängung.

Wybeg (beeinflusst die Neigung des oberen Endes der Achse der Wendung des Rads vorwärts von der Vertikale) die Charakteristiken der Selbstrückgabe der Lenkung in die Ausgangslage; die Regulierung wybega verhält sich zur Zahl der Prozeduren der laufenden Bedienung des Autos nicht, jedoch soll ihre Richtigkeit jedesmal geprüft werden es wird der Wechsel kartera der Vorderbrücke oder der Hebel der Vorderachsfederung erzeugt.

Die Unordnung festgestellt (die Neigung der Ebene der Vorderräder wird unterliegt in Bezug auf die Vertikale beim Blick auf das Auto vorn) bei der Montage des Autos mit dem Nullwinkel der Regulierung nicht. Wenn der Winkel der Unordnung der Räder von der bestimmten Bedeutung abweist, unterliegen die fehlerhaften Komponenten, die der Grund des Verstoßes sind dem Ersatz.

Keinesfalls machen Sie der Versuche, die Regulierung des Winkels der Unordnung der Vorderräder mittels der Erwärmung oder der Biegung der Brücke oder anderer Komponenten der Aufhängung zu erzeugen.