f89c9e34

15.18. Prokatschka die Systeme der Hydroverstärkung des Steuerrades

Nach dem Abschluss einer beliebigen Prozedur, die das Abschalten der hydraulischen Linien das System der Hydroverstärkung des Steuerrades fordert soll prokatschana zwecks der Entfernung von ihr der Luft und des Erhaltens der adäquaten Verstärkung bei der Wendung des Steuerrads sein.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Vorderräder in die gerade Lage festgestellt, prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit des Systems, erzeugen Sie doliw notfalls, es bis zur Notiz "Mit" (Kalt) auf mess- schtschupe hingeführt.
  2. Starten Sie den Motor und geben Sie vom Beschäftigten auf den Wendungen des schnellen Leerlaufs ab. Wiederholen Sie die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit im System. Notfalls dolejte sie bis zum Zeichen "Mit" auf schtschupe.
  3. Prokatschajte das System, die gesteuerten Räder von der Stütze bis zum Anschlag, aber ohne Schläge nach den Begrenzer des Laufs umdrehend. Dabei wird die ins System geratende Luft von ihr hinausgeworfen sein. Im Laufe der Ausführung der Prozedur folgen Sie, damit ihr Behälter voll ständig war.
  4. Nachdem die Luft aus dem System wieder entfernt sein wird stellen Sie die Räder in die gerade Lage und fest, bevor den Motor auszuschalten, gestatten Sie ihm, noch etwas Minuten zu arbeiten.
  5. Führen Sie die Probefahrten durch, die Intaktheit und die Geräuschlosigkeit des Funktionierens der Lenkung prüfend.
  6. Wiederholen Sie die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit beim bis zur normalen Arbeitstemperatur aufgewärmten Motor - er soll sich im Bezirk der Notiz "N" (Heiss) auf schtschupe befinden. Notfalls erzeugen Sie doliw (das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung).